Bilanzcheck: Aktienanalyse der Adobe – Aktie

Rechtlicher Hinweis nach WPHG

Die Aktienbewertungen von der Webseite www.mein-aktienmarkt.de beruhen auf das entwickelte Bewertungsschema von MEIN AKTIENMARKT. Die Aktienanalysen von MEIN AKTIENMARKT stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung von Aktien oder anderen Wertpapieren dar und zeigen lediglich die persönliche Meinung bzw. Einschätzung von MEIN AKTIENMARKT.

Sie allein tragen die Verantwortung Ihrer Investments. MEIN AKTIENMARKT übernimmt keine Haftung und ist für Ihr Handeln an der Börse nicht verantwortlich.

Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Seien Sie sich bewusst, dass jedes Investment zu einem Totalverlust führen kann!

Grundsätzlicher Hinweis auf mögliche Interessenskonflikte gemäß Paragraph 34 WpHG i.V.m. FinAnV und gemäß §48f Abs. 5 BörseG (Österreich)

Adobe [1]

Seit mehr als 35 Jahren haben die Innovationen von Adobe die Art und Weise verändert, wie Einzelpersonen, Teams, Unternehmen und Regierungen mit ihren Kunden in Print und Online interagieren. Wir unterstützen unsere Kunden bei der Erstellung und Bereitstellung der überzeugendsten Erlebnisse in einem optimierten Workflow und optimieren diese Erlebnisse für eine höhere Rendite. Unsere Lösungen verwandeln gewöhnliche Interaktionen in wertvolle digitale Erlebnisse, medien- und geräteübergreifend, jederzeit und überall.

Während wir weiterhin ein breites Portfolio an Produkten, Dienstleistungen und Lösungen anbieten, konzentrieren wir unsere Investitionen auf zwei strategische Wachstumsbereiche:
Digitale Medien – wir bieten Produkte, Services und Lösungen, die es Einzelpersonen, Teams und Unternehmen ermöglichen, ihre Inhalte überall zu erstellen, zu veröffentlichen und zu bewerben.

Zu unseren Kunden zählen Kreativprofis wie Fotografen, Video-Editoren, Grafik- und Erlebnisdesigner sowie Anwendungs- und Spieleentwickler; Kommunikatoren wie Content-Ersteller, Studenten, Vermarkter und Wissensarbeiter, die Dokumente und kreative Inhalte erstellen, gemeinsam bearbeiten und verbreiten; und Verbraucher. Dies ist der Kern dessen, was wir seit Jahrzehnten liefern, und wir haben unser Geschäftsmodell weiterentwickelt, um unseren Kunden eine Reihe flexibler Lösungen zu bieten, die es ihnen ermöglichen, ihr kreatives Potenzial jederzeit, überall und auf jedem Gerät bei Projekten aller Art voll auszuschöpfen.

Digital Experience – Bereitstellung einer umfassenden und integrierten Plattform sowie einer Reihe von Anwendungen und Diensten über Adobe Experience Cloud, die es Unternehmen und Marken ermöglichen, Kundenerlebnisse zu erstellen, zu verwalten, auszuführen, zu messen, zu monetarisieren und zu optimieren, die von Werbung bis zum Handel reichen. Zu unseren Kunden zählen Vermarkter, Werbetreibende, Agenturen, Publisher, Händler, Web-Analysten, Datenwissenschaftler, Entwickler, Marketing-Führungskräfte, Führungskräfte aus den Bereichen Informationsmanagement und Technologie, Führungskräfte aus der Produktentwicklung sowie Führungskräfte aus Vertrieb und Support.

Die Grundlage von Adobe Experience Cloud ist unsere Adobe Experience Platform, die Unternehmen und Marken eine offene und erweiterbare Plattform für das Management von Kundenerlebnissen mit Echtzeit-Kundenprofilen bietet, die tiefe Einblicke in den Kunden und die Bereitstellung personalisierter digitaler Erlebnisse in Millisekunden ermöglichen. Indem wir die Kreativität unseres Digital Media-Geschäfts mit der Wissenschaft unserer Digital Experience-Angebote kombinieren, helfen wir unseren Kunden, ihre Inhalte effizienter und effektiver über alle Kanäle und Geräte hinweg zu erstellen, zu verwalten, zu messen und zu monetarisieren – mit einem durchgängigen Workflow und Feedback-Kreislauf.

Wir glauben, dass wir einzigartig positioniert sind, um sowohl im Digital Media- als auch im Digital Experience-Markt führend zu sein, wo es unsere Mission ist, die Welt durch digitale Erlebnisse zu verändern. Durch die Integration von Produkten aus jedem dieser Bereiche sind unsere Kunden in der Lage, eine umfassende Suite von Lösungen und Dienstleistungen zu nutzen, die derzeit kein anderes Unternehmen anbietet.

Darüber hinaus ist Adobe durch seine Fähigkeit, Innovationen und Produktivitätsverbesserungen in allen Kunden-Workflows zu liefern, die die Erstellung, Verwaltung, Bereitstellung, Messung und Optimierung von ansprechenden Inhalten beinhalten, gut positioniert, da unsere Kunden weiterhin in die Bereitstellung von digitalen Erlebnissen investieren.

 

SEGMENTE
Unser Geschäft ist in drei berichtspflichtige Segmente gegliedert: Digitale Medien, Digitales Erlebnis und Publishing. Diese Segmente bieten der Geschäftsleitung von Adobe eine umfassende finanzielle Übersicht über unsere wichtigsten Geschäftsbereiche. Unsere Segmente orientieren sich an den beiden oben beschriebenen strategischen Wachstumschancen, wobei unser Publishing-Geschäft in einem dritten Segment zusammengefasst ist, das einige unserer ausgereiften Produkte und Lösungen enthält.

[1] Übersetzt aus dem aktuellen Geschäftsbericht ADBE-10K-FY19-FINAL

 

Ergebnis nach Fakten

Finanzielle Stabilität ✅
Liquidität ✅
Profitabilität ✅
Qualitätsmerkmale ✅
Aktienpreis ⚠️
Moderates Umsatz-Wachstum ✅
#adobe #software #design #digitalemedien #media #aktie #aktien #aktienanalyse #fundamentaleaktienanalyse #aktienkurs #aktienkauf #geldanlage #geldsparen #langfristiginvestieren #altersvorsorge #börse #finanzen #finanziellefreiheit #depot #depotberatung #aktiekaufen #erfolgreichdenken #erfolgreichanlegen
Adobe Aktienanalyse | Bilanzanalyse - Fundamentale Aktienanalyse
Adobe Aktienanalyse | Bilanzanalyse - Fundamentale Aktienanalyse
#wkn #isin #symbol #brance #produkte #aktienkurs #marktkapitalisierung #dividende #dividendenrendite #finanzverbindlichkeiten #altmanz #umsatz #umsatzwachstum #operativekosten #ebit #jahresüberschuss #gewinn #schulden #fremdkapital #eigenkapital #bilanzsumme #goodwill #zahlungsmittel #vorräte #forderungen #cash #cashflow #freecashflow #eigenkapitalquote #gearing #verschuldungsgrad #anlagendeckung #zinsaufwendungen #cashburnrate #finanzstabilität #rendite #liquidität #eigenkapitalrendite #umsatzrendite #umsatzverdienstrate #kapitalumschlag #roce #roi #roa #ebitmarge #nettomarge #aktienpreis #kgv #kbv #kuv #kcv #evsales #evebit #evfreecashflow #peg #unternehmensqualität #wachstum

Weitere Informationen finden Sie in den Investor Relation von Adobe.

Aktiengesellschaften, die sicher und rentabel sind, finden Sie in unserem Archiv: Fundamentale Aktienanalysen oder Bilanzanalysen.

Welche Meinung haben Sie zu dieser Aktiengesellschaft?

Ich würde mich über Ihren Input und einem Informationsaustausch freuen! Dazu können Sie weiter unten gerne einen Kommentar verfassen. Vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar