Der Aktiencheck von Appen – 02.08.2020

Unternehmensbilanz

Aktie Appen - Fundamentale Aktienanalyse

Bilanzgraphen

Aktie Appen - Fundamentale Aktienanalyse

Finanzkennzahlen

Aktie Appen - Fundamentale Aktienanalyse

Der Konzern

Über Appen

Appen ist weltweit führend in der Entwicklung hochwertiger, von Menschen kommentierter Datensätze für maschinelles Lernen und artificial intelligence. Die von Menschen kommentierten Datensätze werden von Kunden genutzt, die von Suchmaschinen und Spracherkennungssystemen bis hin zu Social-Media-Plattformen und autonomen Fahrzeugen reichen. Appen hilft Organisationen und Unternehmen, die Benutzererfahrung für ihre Kunden zu verbessern, ihre Markteinführung zu beschleunigen und efficiency voranzutreiben.

Appen wurde 1996 gegründet und verfügt über weltweite Erfahrung in der Erfassung und Anreicherung einer Vielzahl von Datentypen, darunter Sprache, Text, Bilder und Video. Seit mehr als 20 Jahren treiben die Daten das Wachstum und die Verbesserung der weltweit innovativsten Nachrichtensysteme artificial voran. Appen verfügt über fundierte Fachkenntnisse in mehr als 180 Sprachen und Dialekten in über 130 Ländern.

Die Kunden und Partner nutzen die Daten zur Verbesserung von Algorithmen für maschinelles Lernen, die ihre KI-basierten Lösungen vorantreiben. Beispiele hierfür sind digitale Assistenten und Chatbots, Empfehlungsgeber in Suchmaschinen und Bilderkennungssysteme. Appen hilft den Kunden, besser auf menschliche Interaktion zu reagieren.

Im April 2019 schloss Appen die Übernahme von Figure Eight ab.  Die Kombination der qualifizierten und vielfältigen weltweiten Belegschaft von Appen und Figure Eight’s Appen hat zwei Berichtslinien:

  • Relevanz (früher Content Relevance) liefert kommentierte Daten, die in der Suchtechnologie (eingebettet in Web, E-Commerce und soziales Engagement) zur Verbesserung der Relevanz und Genauigkeit von Suchmaschinen, Social-Media-Anwendungen und E-Commerce verwendet werden.
  • Sprache und Bild (ehemals Sprachressourcen) bietet annotierte Daten zu Sprache, natürlicher Sprache und Bildern, die in Sprach- und Bilderkennungsprogrammen, maschineller Übersetzung, Sprachsyntheseprogrammen und anderen Technologien des maschinellen Lernens verwendet werden. Diese Dienste führen zu interessanteren fluent Geräten, darunter Geräte mit Internetanschluss, Automobilsysteme im Auto und sprachaktivierte Unterhaltungselektronik. Die branchenführende Datenannotationsplattform erstellt robuste Schulungsdate, die dazu dienen, KI-Initiativen für eine Vielzahl von Anwendungen zu verbessern. Die Übernahme von Figure Eight wird Appen helfen, die steigenden Anforderungen an Volumen, Qualität und Geschwindigkeit der Schulungsdaten zu erfüllen.

 

 

Appens Auftrag, Vision und Werte

Appens Mission ist es, beim Aufbau besserer artificial Nachrichtendienste (AI) zu helfen, indem große Mengen qualitativ hochwertige Trainingsdaten schneller erstellt werden. Die Vision ist es, KI in der realen Welt funktionieren zu lassen. Appen glaubt daran, dass die KI die Art und Weise verändert, wie Organisationen und Unternehmen Geschäfte machen.

 

 

Was ist menschlich-kommentierte Trainingsdaten?

Artificial Intelligenz ermöglicht unsere Interaktionen mit Anwendungen und Produkten jeden Tag in unseren Wohnungen, unseren Autos und an unseren Arbeitsplätzen. Ob wir im Internet suchen, eine SMS auf unser Smartphone diktieren, einen Social Media Feed durchsuchen, unser Auto nach dem Weg fragen oder in einem Bank-Chatroom tippen, die Leistung der KI bestimmt unseren Zufriedenheitsgrad mit der Mensch-Maschine-Interaktion.

KI‘s lernen nicht von selbst. Wie der Mensch lernt auch die künstliche Intelligenz durch die Beobachtung großer Mengen und vielfältiger Beispiele. Diese Beispiele werden als Trainingsdaten bezeichnet. Damit Trainingsdaten für den Aufbau der KI nützlich sind, benötigen die Daten eine entsprechende Bedeutung. Viele der Daten in der Welt enthalten keine Bedeutung aus der Perspektive eines Computers – diese werden als unstrukturierte Daten bezeichnet.

Zum Beispiel besteht ein digitales Bild nur aus einer Reihe farbiger Pixel. In ähnlicher Weise ist eine Audio-Datei einer sprechenden Person eine Reihe von Bits und enthält keine Details zu den gesprochenen Worten. Damit unstrukturierte Daten zum Aufbau einer künstlichen Intelligenz verwendet werden können, die menschliche Intelligenz replizieren kann, müssen Menschen den Daten eine Bedeutung geben. Appen nennt dies menschliche Annotation. Die Leistung von KI-Anwendungen steht in direktem Zusammenhang mit der Qualität, dem Volumen und der Vielfalt der verwendeten Trainingsdaten. Wenn Trainingsdaten falsch etikettiert sind, werden die KI-Anwendungen aus falschen Beispielen lernen.

 

 

Risikofaktoren

  • Massenbedingungen
    Unabhängige Auftragnehmer sind für unser Geschäft entscheidend. Die Anziehung und Bindung qualifizierter Auftragnehmer ermöglicht den Wettbewerbsvorteil.
  • Strategische Positionierung globaler Operationen
    Änderungen der globalen wirtschaftlichen und politischen Bedingungen können sich auf die Gruppe auswirken, einschließlich der Frage, ob Appe weiterhin in jedem der geographischen Gebiete tätig sind.
  • Ausrichtung von Kunden, Produkten und Dienstleistungen auf strategische Ziele
    Der Markt für Machine-Learning-Daten wird von einigen wenigen großen Akteuren auf Einzelprojektbasis dominiert. Die Einnahmen von diesen Kunden sind pauschal und wesentlich größer als die anderer Kunden.
  • Veränderungen im Marktwettbewerb
    Appen steht im Wettbewerb mit Billiganbietern oder mit Kunden, die die Anforderungen des maschinellen Lernens intern umsetzen.
  • Marktzerrüttung
    Änderungen des KI-Marktes und des regulatorischen Umfelds könnten sich auf das Geschäftsmodell und / oder marktübergreifende Entscheidungen auswirken.
  • Investitionen in Technologie
    Innovation und TransformationTechnologische Innovation ist der Schlüssel, um unsere Fähigkeiten zu verbessern, die Effizienz zu steigern und mit den Kundenerwartungen Schritt zu halten.
  • Variationen in der Personalstrategie, die sich auf die Fähigkeiten und Kapazitäten des Schlüsselpersonals auswirken
    Das Geschäft ist auf spezialisierte Fähigkeiten angewiesen. Die Fähigkeit zur Erhaltung und zum Wachstum hängt davon ab, dass Appen Talente anzieht, entwickelt und motiviert.
  • Organisationskultur und Führung durch Wandel managen
    Appen hat eine Reihe globaler Übernahmen und Erweiterungen vorgenommen, die von Schlüsselpersonen abhängig sind, um eine erfolgreiche Integration und Veränderung zu gewährleisten.
  • Aufkommende Fragen der Cyber-Sicherheit
    Appen verwaltet sensible Kundendaten und erhöht damit die Gefährdung und Anfälligkeit für Cyber-Angriffe. Cyber-Bedrohungen könnten zu Datenverlusten oder Dienstunterbrechungen führen, die sich auf Kunden und den Ruf auswirken.

 

 

Kunde und Marke

Zu den Kunden zählen die führenden Technologieunternehmen der Welt, die sich darauf verlassen, dass Appen qualitativ hochwertige Schulungsdaten in großem Maßstab und zeitnah liefern. Die Erfolgsgeschichte mit Wiederholungsgeschäften ist ein Beweis dafür, dass Appen die Dienstleistungen weiterhin nach diesen Standards erbringen. Appen verfügt über eine globale Präsenz und vertieft die Fähigkeit, Kunden in Zielgebieten zu bedienen, mit der Einrichtung spezieller Geschäftseinheiten für China und die Regierung.

Die Kundenbeziehungen von Appen sind nach wie vor stark, und die Einnahmen aus installierten Kundenstamm wachsen weiter. Mit der Übernahme von Figure Eight hat Appen den  Kundenstamm um 200 Kunden erweitert, darunter große Technologieunternehmen, Regierungsbehörden, Dinanz-Dienstleistungen und kleinere wachstumsstarke KI-Startups.

Zukünftiger Schwerpunkt
Im Jahr 2020 wird Appen Investitionen in Vertrieb und Marketing erhöhen, um eine Grundlage für Wachstum zu schaffen.

 

 

Allgemeine Information

Tabelle 1 Allgemeine Informationen der Aktie

WKN | Stammaktie A12HVN
WKN | Vorzugsaktie
ISIN | Stammaktie AU000000APX3
ISIN | Vorzugsaktie
Aktienpreis | Stammaktie [Euro] 22,20
Aktienpreis | Vorzugsaktie [Euro]  –
Ausstehende Stammaktien                                 120.271.028
Ausstehende Vorzugsaktien  –
Marktkapitalisierung 4.394.703.364
Symbol APX
Branche / Index Informationstechnologie
Unternehmensgründung 1996
Hauptsitz der AG in Australia
Aktienindex NASDAQ
Wallpaper erstellt am 31.07.20

 

 

 

Allgemeine Kennzahlen

Tabelle 2 Allgemeine Kennzahlen der Aktie

Aktueller Aktienpreis 36,54
Aktienpreis vor 3 Monaten 25,00
Aktienpreis vor 12 Monaten 30,00
Langfristige Entwicklung Aktienanzahl 2,1%
Buchwert je Aktie 4,70
Ø-KGV der letzten 4 Jahre 51,8
Steuerquote 24%
Ø-Gewinnwachstum der letzten 4 Jahre 65%
72er Zinsrecnungs-Regel 1,1 Jahre
Einstandsrendite |1/KGV 1,01%

 

 

 

Branche und Produkte im Allgemeinen

Tabelle 3 Branche und Produkte im Allgemeinen

Big Data, Sammeln von KI-Daten: Sprachdatenbanken
Trainings-/Schulungsdaten Daten-Algorithmus
  in Form von Bilder, Videos Plattformsystem, Crowd
Kundenservice Chatbot’s Service und Expertise

 

 

 

Executive Board

Tabelle 4 Executive Board

CEO Mark Brayan
CFO Kevin Levine
CTO Wilson Pang
SVP, Sales and Marketing Jon Kondo
SVP, Crowd Sourcing, HR Kerri Reynolds
SVP, Client Services Tom Sharkey

 

 

 

Auswertung der aktuellen Geschäftsbilanz 2019

Gewinn und Verlustrechnung

Tabelle 5 Gewinn- und Verlustrechnung [Tsd. AUD]

Gewinn- und Verlustrechnung  2020e 2019 2018 2017 2016 2015 2014
Umsatz 730.922 535.501 364.273 42.082 33.916 82.716 51.006
∆ Umsatz 36,5% 47,0% 765,6% 24,1% -59,0% 62,2% N/A
Operative Kosten 652.300 473.453 305.134 21.704 17.887 70.323 47.191
∆ Operativen Kosten 37,8% 55,2% 1305,9% 21,3% -74,6% 49,0% N/A
Bruttogewinn 214.160 149.383 92.122 20.097 14.797 19.906 11.329
EBIT 78.622 62.048 59.139 20.378 16.029 12.393 3.815
∆ EBIT 26,7% 4,9% 190,2% 27,1% 29,3% 224,8% N/A
Einkommenssteuern 15.485 13.444 14.226 2.871 3.318 4.102 2.070
Jahresüberschuss 54.916 44.292 49.371 8.659 7.661 9.633 2.380
Gewinn pro Aktie 41,63 34,60 38,55 14,36 10,53 8,55 1,88
∆ Gewinn 20,3% -10,2% 168,5% 36,4% 23,2% 354,8% N/A

 

 

 

 

KonzernbilanzPassiva

Tabelle 6 Konzernbilanz – Passiva [Tsd. AUD]

Konzernbilanz – Passiva  2020e 2019 2018 2017 2016 2015 2014
Langfristige Schulden 84.147 23.554 60.258 69.727 3.201 1.882 1.195
Langfr. Finanzverbindlichkeiten 0 0 56.330 67.885 6 8 1
Kurzfristige Schulden 194.635 128.801 40.328 24.910 15.423 11.477 9.295
Kurzfr. Finanzverbindlichkeiten 22.122 22.122 1.535 0 0 0 0
Totale Finanzverbindlichkeiten 22.122 22.122 57.865 67.885 6 8 1
Fremdkapital 278.781 152.355 100.586 94.637 18.624 13.359 10.490
∆ Fremdkapital 83,0% 51,5% 6,3% 408,1% 39,4% 27,3% N/A
Verbindlichkeiten aus LuL 78.063 60.414 37.015 21.173 12.177 8.829 7.858
∆ Verbindlichkeiten LuL 29,2% 63,2% 74,8% 73,9% 37,9% 12,4% N/A
Eigenkapital 862.665 481.782 139.400 93.411 35.403 28.658 19.649
∆ Eigenkapitals 79,1% 245,6% 49,2% 163,9% 23,5% 45,8% N/A

 

 

 

 

KonzernbilanzAktiva

Tabelle 7 Konzernbilanz – Aktiva [Tsd. AUD]

Konzernbilanz – Acitva  2020e 2019 2018 2017 2016 2015 2014
Sachanlagen / Anlagevermögen 10.676 5.577 4.906 1.762 725 379 358
∆ Anlagevermögens 91,4% 13,7% 178,4% 143,0% 91,3% 5,9%  N/A
Goodwill 797.152 398.576 119.144 116.253 14.543 11.342 10.859
∆ Goodwill 100,0% 234,5% 2,5% 699,4% 28,2% 4,4% N/A
Zahlungsmittel und -equivalente 99.941 75.274 40.045 24.015 16.471 12.725 8.649
Vorräte 0 0 0 0 0 0 0
Deposits / Wertpapiere 8.200 8.200 10.354 123 0 0 0
Forderungen aus LuL 160.801 116.336 60.469 42.908 21.861 17.278 10.062
Bilanzsumme 1.141.447 634.137 239.986 188.048 54.027 42.017 30.139
∆ Bilanzsumme 80,0% 164,2% 27,6% 248,1% 28,6% 39,4% N/A

 

 

 

 

 

Geldflussrechnung / Cash Flow ‘s

Tabelle 8 Geldflussrechnung / Cash Flow ‘s [Tsd. AUD]

Geldflussrechnung  2020e 2019 2018 2017 2016 2015 2014
Abschreibung und Amortisation 25.864 25.864 8.941 1.863 1.153 1.427 973
Anschaffungskosten Sachanlagen N/A 12.099 8.329 0 0 0 N/A
Kumulierte Abschreibungen N/A 6.294 3.423 0 0 0 N/A
Operativer Cashflow 86.632 67.302 46.799 13.384 12.679 403 8.255
∆ Operativen Cashflows 28,7% 43,8% 249,7% 5,6% 3046,2% -95,1% N/A
Investitionen in Anlagevermögen 4.016 3.113 2.826 3.174 654 320 172
∆ Investitionen 29,0% 10,2% -11,0% 385,3% 104,4% 86,0% N/A
Free Cashflow -5.698 48.398 43.712 8.921 10.895 142 -2.823
∆ Free Cashflow -111,8% 10,7% 390,0% -18,1% 7572,6% -105,0% N/A
Zinsen -4.948 -4.123 -3.201 -1 -282 -363 -348
∆ Zinsen 20,0% 28,8% 320320,3% -99,6% -22,3% 4,3%  N/A

 

 

 

 

 

Dividendenpolitik / Ausschüttungspolitik

Tabelle 9 Dividenden- und Ausschüttungspolitik

Ausschüttungspolitik  2020e 2019 2018 2017 2016 2015 2014
Dividende 0,90 0,80 0,70 0,60 0,50 0,40 keine
Dividendenrendite 2,46% 2,19% 1,92% 1,64% 1,37% 1,09% 0 %
Ausschüttungsquote [Gewinn] 2% 2% 2% 4% 5% 5% 0 %
Ausschüttungsquote [FCF] 384% 286% 358% 897% 1819% -2899% 0 %
Ausstehende Stammaktien 122.762.280 120.271.028 108.256.961 99.425.576 99.633.326 97.153.656 85.922.783
∆ Ausstehender Stammaktien 2,03% 9,99% 8,16% -0,21% 2,49% 11,56% N/A

 

 

 

 

Auswertung „Rule of 40“

 

Abbildung 6 Auswertung – “Rule of 40”

Ergebnis „Rule of 40“

Der Konzern erfüllt, bis auf im Geschäftsjahr 2016 die Voraussetzungen der Rule of 40.

 

Ergebnis „EV/Sales“

Das Ergebnis der Auswertung „Rule of 40 / EV/Sales“ zeigt eine Unterbewertung des Aktienkurses. Das Ergebnis liegt unter der Trendlinie.

Auswertung der Finanzkennzahlen

Finanzielle Stabilität

Tabelle 10 Auswertung – Finanzielle Stabilität

Finanzielle Stabilität 2020e 2019 2018 2017 2016 2015 2014
Eigenkapitalquote 76% 76% 58% 50% 66% 68% 65%
Gearing 0% 0% 13% 47% 0% 0% 0%
Dyn. Veschuldungsgrad [FCF] N/A 0,0 0,8 5,8 0,0 0,0 N/A
Dyn. Veschuldungsgrad [ØFCF] 0,0 0,0 1,6 7,7 0,0 N/A N/A
NetDebt / EBITDA 0,0 0,0 0,1 2,0 0,0 0,0 0,0
EBIT/Zinsaufwendung 15,9 15,0 18,5 > 100 56,8 34,1 11,0
Anlagenabdeckung I 8080% 8639% 2841% 5301% 4883% 7561% 5489%
Anlagenabdeckung II 8868% 9061% 4070% 9259% 5325% 8058% 5822%
Goodwill-Anteil 92% 83% 85% 124% 41% 40% 55%
Cash Burn Rate
Umlaufintensität 24% 32% 48% 36% 72% 72% 63%
Anlageintensität 1% 1% 2% 1% 1% 1% 1%
Sachinvestitionsquote 5% 5% 6% 24% 5% 79% 2%
Anlagenabnutzungsgrad N/A 52% 41% N/A N/A N/A N/A
Wachstumsquote 16% 12% 32% 170% 57% 22% 18%
Ergebnis 98% 100% 100% 100% 100% 100% 83%
Resultat: 100 %

Aufgrund der Übernhamen ist ein hoher Goodwill-Anteil erkennbar. Ansonsten ist das Unternhemen finanziell gut aufgestellt.

 

 

 

Working Capital Management

Tabelle 11 Auswertung – Working Capital Management

Working Capital Management 2020e 2019 2018 2017 2016 2015 2014
Liquidität 1. Grades 52% 59% 99% 97% 107% 111% 93%
Liquidität 2. Grades 144% 157% 283% 274% 251% 264% 204%
Liquidität 3. Grades 144% 157% 283% 274% 251% 264% 204%
Vorratsintensität 0% 0% 0% 0% 0% 0% 0%
Finanzieller Hebel 1,07 1,07 1,06 1,00 1,02 1,03 1,10
Finanzverbindlichkeiten/FCF N/A 0,5 1,3 7,6 0,0 0,1 N/A
Ergebnis 100% 100% 100% 100% 100% 100% 100%
Resultat: 100 %

Das Unternehmen ist liquide.

 

 

 

 

Unternehmensrendite – Ertrag und Rentabilität

Tabelle 12 Auswertung – Unternehmensrendite

Ertrag und Rentabilität 2020e 2019 2018 2017 2016 2015
Eigenkapitalrendite 11% 19% 55% 16% 27% 40%
Ungehebelte Eigenkapitalrendite 104% 151% 341% 19% 275% 29%
Eigenkapitalquote·-rendite 43% 47% 57% 33% 46% 54%
Umsatzrendite 8% 8% 14% 21% 23% 12%
Umsatzverdienstrate 12% 13% 13% 32% 37% 0%
Kapitalumschlag 109% 151% 227% 44% 81% 229%
ROCE ~Capital Employed 14% 21% 45% 27% 57% 51%
ROCE ~ALT 70% 86% 140% 82% 148% 136%
ROA | Return on Assets 5% 7% 21% 5% 14% 23%
ROI | Return on Investment 7% 11% 29% 9% 18% 22%
Operativ-Marge 12% 13% 13% 32% 37% 0%
EBIT-Marge 11% 12% 16% 48% 47% 15%
Netto-Marge 8% 8% 14% 21% 23% 12%
Free Cashflow-Marge N/A 9% 12% 21% 32% 0%
Brutto-Marge 29% 28% 25% 48% 44% 24%
Ergebnis 50% 73% 118% 101% 150% 78%
Resultat: 73 %

Die Unternehmensrendite liegt über dem Durchschnitt.

Aktienpreis

Tabelle 13 Auswertung – Aktienkurs

Aktienpreis 2020e 2019
KBV | Kurs-Buchwert-Verhältnis 509% 912%
KGV | Kurs-Gewinn-Verhältnis 81,7 99,2
KCV | Kurs-Cashflow-Verhältnis N/A 65,3
KCV | Kurs-FreeCashflow-Verhältnis N/A 90,8
KUV | Kurs-Umsatz-Verhältnis 6,0 8,2
Enterprise Value / EBIT 54,8 69,8
Enterprise Value / EBITDA 41,2 49,3
Enterprise Value / Free Cashflow N/A 89,5
Enterprise Value / Sales 5,9 8,1
PEG | Price Earning to Growth [earnings] 402 N/A
PEG | Price Earning to Growth [op. cashflow] 284 226
GEK | Gewinn / Eingesetztes Kapital 1% 1%
Preiswirkung | Finanzielle Stabilität 98% 100%
Preiswirkung | Unternehmensrendite 50% 73%
Ergebnis 0% 0%
Resultat: 0 %

Die Appen-Aktie ist momentan sehr teuer bewertet.  Das KBV liegt bei > 9. Das EV / Sales liegt bei 8,1.

 

 

 

Investment-Scores von MEIN AKTIENMARKT

Performance Score

Abbildung 7 Resultat – Performance Score

 

Abbildung 8 Resultat – Performance Score – magisches Viereck

Resultat: 55 %

Anhand des magischen Vierecks ist zu erkennen, dass der Aktienpreis keine Kaufsignale aufzeigt. Die Unternehmensrendite ist gut, jedoch noch ausbaufähig.

 

 

Unternehmens-Qualität Score

Tabelle 14 Auswertung – Unternehmensqualität

Unternehmensqualität 2019 Ø 17-19 Ziel
Eigenkapitalquote OK OK > 40 %
Abnehmende Verschuldung OK OK <
Umsatzwachstum OK OK > 7 %
EBIT-Wachstum nOK OK > 7 %
Eigenkapitalrendite OK OK > 15 %
Umsatzrendite nOK nOK > 15 %
ROI OK OK > 7 %
ROCE OK OK > 10 %
Free Cashflow – Marge nOK OK > 10 %
Finanzielle Stabilität OK OK > 65 %
Unternehmensrendite OK OK > 50 %
Working Capital Management OK OK > 70 %
Zukunftsaussichten OK OK
Ergebnis 77 93

 

Abbildung 9 Resultat – Unternehmensqualität

Resultat: 77 %

Zusammenfassend kann man sagen, dass die meisten Qualitäts-Merkmale erfüllt werden. Das EBIT-Wachstum, die Umsatzrendite und Free Cashflow-Marge zeigen lediglich verbesserungspotential.

 

 

Investmentsicherheit-Score

Abbildung 10 Resultat – Investmentsicherheit

 

Abbildung 11 Resultat – Investmentsicherheit – magisches Siebeneck

 

Resultat: 70 von 100 Punkten

An dem maischen Siebeneck ist erkennbar, dass Appen ein gutes Geschäftsmodell aufweist, welches den Markt und die Nachfrage der Kunden bedienen kann. Mit der Vielzahl an Kunden ist die Marktstellung des Unternehmens gut. Dagegen herscht eine gewisse Technologieabhängigkeit und Produktabhängigkeit.

 

 

Ergebnisse sonstiger Modellanalysen

Levermann Score: 0                                        Keine Kaufempfehlung
Levermann Light Score: 1                                Keine klare Kaufempfehlung
Piotroski F Score: 5                                         Kaufempfehlung
Altman’s Z Score: 18,8                                   Kaufempfehlung
Beneish M Score – 8 Variablen: -1,8                   Keine Jahresabschluss-Manipulation
Beneish M Score – 5 Variablen: -2,1                   Keine Jahresabschluss-Manipulation
High Investing Growth Score: 3                         Keine Kaufempfehlung

 

 

 

Chancen und Risiken

Chancen
Appen wächst weitherin stark und kann weitere Standorte erschließen und sich von den Kontrahenten absetzen.

MEIN AKTIENMARKT: Eintrittswahrscheinlichkeit >= 70 %

Risiken
Appen kann sich nicht vom Markt bzw. Konkurrenten absetzen.

MEIN AKTIENMARKT: Eintrittswahrscheinlichkeit <= 30 %

 

 

Fazit

MEIN AKTIENMARKT ist der Meinung, dass der Preis der Preis der Appen Aktie hoch bewertet ist. Das Unternehmen bedient die Anforderungen der Gegenwart / Zukunft und hat gute Chancen zu expandieren und sich weiter zu entwickeln.

Buy- & Hold-Anleger bzw. langfristige Investoren:
„Aktie kaufen“       – Kaufpreis zwischen <= 25 AUD

 

Quellen

Appen Quartalsbericht – Q1 Geschäftsjahr 2020
Appen Geschäftsbericht – Geschäftsjahr 2019
Appen Geschäftsbericht – Geschäftsjahr 2018
Appen Geschäftsbericht – Geschäftsjahr 2017
Appen Geschäftsbericht – Geschäftsjahr 2016
Appen Geschäftsbericht – Geschäftsjahr 2015
Appen Geschäftsbericht – Geschäftsjahr 2014

 

 

Rechtlicher Hinweis nach WPHG

Die Aktienbewertungen von der Webseite www.mein-aktienmarkt.de beruhen auf das entwickelte Bewertungsschema von MEIN AKTIENMARKT. Die Aktienanalysen von MEIN AKTIENMARKT stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung von Aktien oder anderen Wertpapieren dar und zeigen lediglich die persönliche Meinung bzw. Einschätzung von MEIN AKTIENMARKT.

Sie allein tragen die Verantwortung Ihrer Investments. MEIN AKTIENMARKT übernimmt keine Haftung und ist für Ihr Handeln an der Börse nicht verantwortlich.

Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Seien Sie sich bewusst, dass jedes Investment zu einem Totalverlust führen kann!

Weitere Informationen finden Sie in den Investor Relation von Appen.

Schreibe einen Kommentar