Unternehmensbilanz

Intuitive Surgical fundamentale Aktienanalyse

Bilanzgraphen

Intuitive Surgical fundamentale Aktienanalyse

Finanzkennzahlen

Intuitive Surgical fundamentale Aktienanalyse

Der Konzern

Geschäftsmodell

Intuitive setzt sich dafür ein, die Patientenversorgung in der Chirurgie und bei anderen akuten medizinischen Eingriffen voranzubringen. Das Unternehmen konzentriert sich auf Innovationen, die Ärzte und Gesundheitsdienstleister, die Qualität und den Zugang zu minimal-invasiver Versorgung, zu verbessern. Intuitive glaubt daran, dass minimal-invasive Versorgung lebensverbessernd ist.
Intuitive bringt mehr als zwei Jahrzehnte Führungserfahrung in robotergestützter Operationstechnik und Lösungen in sein Angebot ein. Die Interventionen haben sich in den letzten Jahrzehnten erheblich verbessert. Es besteht weiterhin ein erheblicher Bedarf an besseren Ergebnissen und einer geringeren Variabilität der Ergebnisse zwischen den Pflegeteams.

Das derzeitige Umfeld der Gesundheitsversorgung stellt eine große und zunehmende Belastung für kritische Ressourcen dar, einschließlich der Fachkräfte die Pflegeteams beschäftigen: Chirurgen, Anästhesisten, Krankenschwestern und anderes Personal.

Gleichzeitig bemühen sich die Regierungen um die Deckung des Gesundheitsbedarfs ihrer Populationen und fordern niedrigere Gesamtkosten pro Patient zur Behandlung der Krankheit. Angesichts dieser Herausforderungen glaubt Intuitive, dass wissenschaftliche, verfahrenstechnische und technologische Fortschritte in Biologie, Informatik, Bildgebung, Algorithmen und Robotik notwendig sind.

Mit dem Ziel, weniger invasiv in den Körper einzudringen, die Anatomie klarer zu sehen, präziser mit dem Gewebe zu interagieren und chirurgisches Geschick zu ermöglichen, brachte Intuitive 1999 sein erstes da Vinci Chirurgiesystem auf den Markt. Es besteht aus einem ergonomischen Chirurgenkonsole, ein Wagen mit interaktivem Arm oder interaktiven Armen, ein Hochleistungs-Bildverarbeitungssystem sowie eigene Instrumente und Zubehör.

Chirurgen können mit dem da Vinci-System operieren, während sie bequem an einer Konsole sitzen und ein dreidimensionales, hochauflösendes (“3DHD”) Bild des Operationsfelds sehen. Diese immersive Visualisierung verbindet Chirurgen mit dem Operationsfeld und ihren Instrumenten.

2019 wurde das Ion endoluminal System von der FDA zugelassen und ermöglicht minimal-invasive Biopsien in der Lunge. Das Ion System ist eine flexible, robotergestützte, katheterbasierte Plattform mit Instrumenten und Zubehör, die das kommerzielles Angebot über die Chirurgie hinaus erweitern.

 

Produkte des Konzerns

da Vinci Chirurgische Systeme

Die primäre Plattform von Intuitive für die roboterunterstützte Chirurgie ist die Familie der da Vinci Chirurgiesysteme. Die Systeme bestehen aus den folgenden Komponenten:

 

Chirurgenkonsole

Mit dem da Vinci Chirurgiesystem können Chirurgen operieren, während sie bequem an einer ergonomischen Konsole sitzen und ein 3D-Bild von das Operationsfeld sehen. Die Finger des Chirurgen greifen die Bedienelemente der Instrumente unter dem Display.

Mit Hilfe von elektronischer Hardware, Software, Algorithmen und Mechanik übersetzt die Technologie die Handbewegungen des Chirurgen in präzise und entsprechende Echtzeit-Mikrobewegungen der da Vinci-Instrumente um, die im Inneren des Patienten positioniert sind.

 

Patientenseitiger Wagen

Der patientenseitige Wagen hält elektromechanische Arme, die die Instrumente im Inneren des Patienten manipulieren. Bis zu vier Arme sind befestigt. Der Wagen kann je nach Bedarf positioniert und verriegelt werden. Mindestens zwei Arme halten chirurgische Instrumente, wobei einer den linken Arm des Chirurgen darstellt. Ein dritter Arm positioniert das Endoskop und ermöglicht es dem Chirurgen, das Endoskop leicht zu bewegen, zu zoomen und zu drehen.

 

Sichtfeld

3DHD-Bildverarbeitungssystem. Das Vision-System umfasst das InSite-3D-Endoskop mit zwei separaten Vision-Kanälen, die mit zwei separaten Farbmonitoren verbunden sind. Durch Hochleistungs-Videokameras und spezialisierte Bildverarbeitungs-Hardware hat das resultierende 3DHD-Bild hat eine hohe Auflösung und einen hohen Kontrast,

geringes Flimmern und geringes Überblenden. Eine digitale Zoom-Funktion im 3DHD-Bildverarbeitungssystem ermöglicht es Chirurgen, das chirurgische Sichtfeld zu vergrößern.

 

Da Vinci-Fähigkeiten-Simulator

Der Skills-Simulator ist ein Übungsinstrument, dass dem Benutzer die Möglichkeit gibt, seine Fähigkeiten zu üben und sich mit den Bedienelementen der Chirurgenkonsole vertraut zu machen. Der Skills Simulator umfasst eine physikalisch basierte 3D-Computersimulationstechnologie, um den Benutzer in eine virtuelle Umgebung eintauchen zu lassen.

Der Benutzer navigiert durch die Umgebung und absolviert Übungen, indem er virtuelle Instrumente von der Chirurgenkonsole aus steuert. Nach Abschluss einer Fertigkeitsübung bietet der Fertigkeits-Simulator eine quantitative Bewertung der Benutzerleistung auf der Grundlage einer Vielzahl aufgabenspezifischer Metriken.

 

Da Vinci Xi Integrierte Tischbewegung

Die Integrated Table Motion koordiniert die Bewegungen der da Vinci-Roboterarme mit einem fortschrittlichen OP-Tisch, dem TruSystem® 7000dV von Trumpf MedicalTM, um die Position des Patienten in Echtzeit verwalten zu können, während die da Vinci-Chirurgieroboterarme angedockt bleiben. Dies gibt OP-Teams die Möglichkeit, den Operationstisch bei Eingriffen am da Vinci Chirurgiesystem optimal zu positionieren. Die integrierte Tischbewegung ermöglicht es den Chirurgen, die Reichweite zu maximieren, den Zugang zu erleichtern und den Zugangswinkel zur Zielanatomie zu wählen sowie den Tisch während des Eingriffs neu zu positionieren, um das Management des Patienten durch den Anästhesisten zu verbessern.

 

Konzernstrategie

Das Ziel von Intuitive Surgical ist es, die Chirurgie und andere Akutinterventionen grundlegend zu verbessern, indem Ärzte und Krankenhäuser in die Lage versetzen werden, die Ergebnisse für ihre Patienten zu verbessern, die Erfahrung ihrer Patienten und des Pflegeteams zu verbessern und die Gesamtkosten pro Patientenepisode zu senken. Durch den Einsatz intelligenter, vernetzter Systeme, Robotertechnologien, fortschrittliche Bildgebung und Informatik ist es das Ziel, für Patienten, Chirurgen und Krankenhäuser einen Mehrwert zu schaffen.
Wenn der Patientenwert eines da Vinci-Verfahrens größer ist als der von alternativen Behandlungsmöglichkeiten, können Patienten davon profitieren, Chirurgen und Krankenhäuser aufzusuchen, die diese da Vinci Chirurgie anbieten, was möglicherweise zu einer Verschiebung der lokalen Marktanteile führen könnte.

Das Ziel ist es, Produkte bereitzustellen für Chirurgen, die ihrerseits den Patienten Verfahrensoptionen anbieten, die sowohl hochwirksam als auch weniger invasiv als andere chirurgische Optionen sind. Intuitive bietet Chirurgen und ihrem OP-Personal Schulungen zur technischen Anwendung der Produkte an. Es wird eine ergonomische Plattform für Chirurgen zur Durchführung ihrer Eingriffe angeboten.

 

 

Fertigung

Die Systeme und Instrumente werden in den Werken in Sunnyvale, Kalifornien, und Durham, North Carolina, her. Im Jahr 2019 wurden bestimmte Vermögenswerte und Betriebe von der Schölly Fiberoptic GmbH übernommen, und es werden Produktionsbetriebe an mehreren Standorten in Deutschland und den USA integriert, die voraussichtlich gegen Ende 2020 abgeschlossen sein wird.

Intuitive Surgical kauft sowohl kundenspezifische als auch Standardkomponenten von einer großen Anzahl von Lieferanten ein und unterwerfen sie strengen Qualitätsanforderungen und Prozesse. Einige der Komponenten, die für die Montage der Produkte erforderlich sind, werden derzeit von Alleinlieferanten zur Verfügung oder Einzellieferanten.

 

 

Wettbewerb

Konkurrenz in den Formen der bestehenden offenen Chirurgie, der konventionellen MIS, der medikamentösen Therapien, der Strahlenbehandlung und der neuen interventionellen chirurgischen Ansätze. Unser Erfolg hängt von kontinuierlicher klinischer und technischer Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit sowie von der Aufklärung von Krankenhäusern, Chirurgen und Patienten ab. Intuitive Surgical glaubt, dass sich viele Unternehmen auf das Hinzufügen von Fähigkeiten zu manuellen MIS-Systemen konzentrieren.

Da zudem neue robotergesteuerte Produkte (z.B. da Vinci-Klammerung und da Vinci-Gefässversiegelung Extend) hinzufügt werden, die mit Produktangeboten konkurrieren, die traditionell im Bereich der offenen Chirurgie und/oder des konventionellen MIS angeboten werden, sieht sich Intuitive einem stärkeren Wettbewerb durch größere und gut etablierte Unternehmen wie Ethicon Endo-Surgery Inc. und Medtronic plc. ausgesetzt.

Darüber hinaus haben eine Reihe von Unternehmen Produkte im Bereich der roboterunterstützten Chirurgie eingeführt oder explizite Erklärungen zu ihren Bemühungen abgegeben: CMR Surgical Limited; Johnson & Johnson (Auris Health, Inc. und Verb Surgical Inc.); Medicaroid Inc.; MedRobotics Corp.; Medtronic plc; meerecompany Inc.; Olympus Corp.; Samsung Corporation; Smart Robot Technology Group Co. Ltd.; Titan Medical, Inc.; TransEnterix, Inc. und Wego Holding Co.

Andere Unternehmen mit substanzieller Erfahrung in der Industrierobotik könnte möglicherweise in den Bereich der Operationsrobotik expandieren und zu einem Konkurrenten werden. Dadurch könnten die Einnahmen nachteilig beeinflusst werden.

 

 

 

Finanzielle Risiken

 

  • Risiken im Zusammenhang mit dem Geschäft, wenn die Produkte von Surgical keine Marktakzeptanz erreichen
  • Die wirtschaftlichen Bedingungen könnten einen wesentlichen negativen Einfluss auf das Unternehmen haben
  • Kunden können sich gegen die Produkte von Intuitive Surgical entscheiden, da der Markt hart umkämpft ist

 

 

Allgemeine Information über die Intuitive Surgical Aktie

Tabelle 1Allgemeine Informationen der Aktie

WKN | Stammaktie 888024
WKN | Vorzugsaktie
ISIN | Stammaktie US46120E6023
ISIN | Vorzugsaktie
Aktienpreis | Stammaktie in Euro 524,98
Aktienpreis | Vorzugsaktie in Euro  –
Ausstehende Stammaktien                                119.500.000
Ausstehende Vorzugsaktien  –
Marktkapitalisierung in Dollar 65.964.000.001
Symbol ISRG
Branche / Index Chemie / Pharma
Unternehmensgründung 1995
Hauptsitz der AG in Sunnyvale, USA
Aktienindex NASDAQ100
Wallpaper erstellt am 02.07.20

 

 

 

Allgemeine Kennzahlen

Tabelle 2 Allgemeine Kennzahlen der Aktie

Aktueller Aktienpreis [Dollar] 552,00
Aktienpreis vor 3 Monaten [Dollar] 576,00
Aktienpreis vor 12 Monaten [Dollar] 525,00
Langfristige Entwicklung Aktienanzahl 0,1%
Buchwert je Aktie [Dollar] 97,96
Ø-KGV der letzten 4 Jahre 57,5
Steuerquote 8%
Ø-Gewinnwachstum der letzten 4 Jahre 27%
72er Zinsrecnungs-Regel 2,7 Jahre
Einstandsrendite |1/KGV 2,09%

 

 

 

Branche und Produkte im Allgemeinen

Tabelle 3 Branche und Produkte im Allgemeinen

Medizintechnik da Vinci Stapling, Energy, Vision
roboterassistierte Chirugiesysteme Training und Weiterbildung
Minimalinvasive Chirugie Support und Analyse
da Vinci Systems, Instruments

 

 

 

Executive Board

Tabelle 4 Executive Board

CEO Gary S. Guthard
Chief Medical Officer Myriam J. Curet
CFO Marshall L. Mohr
Chief Business Officer Dave Rosa
Systems and Vision Brian Miller
Program Management Office Mark Johnson

 

 

Auswertung der aktuellen Geschäftsbilanz 2019

Gewinn und Verlustrechnung

Tabelle 5 Gewinn- und Verlustrechnung [Tsd. Dollar]

Gewinn- und Verlustrechnung  2020e 2019 2018 2017 2016 2015 2014
Umsatz 4.871.824 4.478.500 3.724.200 3.128.900 2.704.400 2.384.400 2.131.700
∆ Umsatz 8,8% 20,3% 19,0% 15,7% 13,4% 11,9% N/A
Operative Kosten 3.379.470 3.104.000 2.524.800 2.074.300 1.759.200 1.644.400 1.586.900
∆ Operativen Kosten 8,9% 22,9% 21,7% 17,9% 7,0% 3,6% N/A
Bruttogewinn 3.412.232 3.110.200 2.604.100 2.194.100 1.890.100 1.577.900 1.413.800
EBIT 1.492.354 1.374.500 1.199.400 1.054.600 945.200 740.000 544.800
∆ EBIT 8,6% 14,6% 13,7% 11,6% 27,7% 35,8% N/A
Einkommenssteuern 116.902 120.400 154.500 436.500 244.900 169.700 130.200
Jahresüberschuss 1.564.479 1.379.300 1.127.900 660.000 735.900 588.800 418.800
Gewinn pro Aktie 11,24 11,54 9,49 5,67 6,24 15,54 11,11
∆ Gewinn -2,6% 21,6% 67,4% -9,1% -59,8% 39,9% N/A

 

 

 

KonzernbilanzPassiva

Tabelle 6 Konzernbilanz – Passiva [Tsd. Dollar]

Konzernbilanz – Passiva  2020e 2019 2018 2017 2016 2015 2014
Langfristige Schulden 414.700 418.300 338.600 327.100 112.600 95.900 78.800
Langfr. Finanzverbindlichkeiten 414.700 418.300 338.600 327.100 112.600 95.900 78.800
Kurzfristige Schulden 945.900 1.030.200 820.600 704.100 596.500 491.900 501.200
Kurzfr. Finanzverbindlichkeiten 318.600 317.300 231.800 169.500 151.000 96.400 126.800
Totale Finanzverbindlichkeiten 733.300 735.600 570.400 496.600 263.600 192.300 205.600
Fremdkapital 1.360.600 1.448.500 1.159.200 1.031.200 709.100 587.800 580.000
∆ Fremdkapital -6,1% 25,0% 12,4% 45,4% 20,6% 1,3% N/A
Verbindlichkeiten aus LuL 133.400 123.500 100.700 82.500 68.500 52.600 61.600
∆ Verbindlichkeiten LuL 8,0% 22,6% 22,1% 20,4% 30,2% -14,6% N/A
Eigenkapital 8.530.500 8.284.700 6.687.500 4.726.800 5.777.800 4.319.500 3.379.400
∆ Eigenkapitals 3,0% 23,9% 41,5% -18,2% 33,8% 27,8% N/A

 

 

 

KonzernbilanzAktiva

Tabelle 7 Konzernbilanz – Aktiva [Tsd. Dollar]

Konzernbilanz – Aktiva  2020e 2019 2018 2017 2016 2015 2014
Sachanlagen / Anlagevermögen 1.369.200 1.272.900 812.000 613.100 458.400 432.100 387.400
∆ Anlagevermögens 7,6% 56,8% 32,4% 33,7% 6,1% 11,5%  N/A
Goodwill 335.000 307.200 240.600 201.100 201.100 201.100 198.000
∆ Goodwill 9,0% 27,7% 19,6% 0,0% 0,0% 1,6% N/A
Zahlungsmittel und -equivalente 1.223.800 1.167.600 857.900 648.200 103.600 714.600 600.300
Vorräte 62.300 595.500 409.000 241.200 182.300 167.900 181.700
Deposits / Wertpapiere 2.319.800 2.254.300 2.384.000 1.409.600 1.601.300 918.700 714.800
Forderungen aus LuL 527.600 645.200 682.300 511.900 430.200 394.300 315.100
Bilanzsumme 9.891.100 9.733.200 7.846.700 5.758.000 6.486.900 4.907.300 3.959.400
∆ Bilanzsumme 1,6% 24,0% 36,3% -11,2% 32,2% 23,9% N/A

 

 

 

 

Geldflussrechnung / Cash Flow ‘s

Tabelle 8 Geldflussrechnung / Cash Flow ‘s [Tsd. Dollar]

Geldflussrechnung  2020e 2019 2018 2017 2016 2015 2014
Abschreibung und Amortisation 227.444 203.000 122.800 99.100 92.100 89.500 74.400
Anschaffungskosten Sachanlagen N/A 1.836.000 1.248.200 960.100 780.300 699.200 610.300
Kumulierte Abschreibungen N/A 563.100 436.200 347.000 321.900 267.100 222.900
Operativer Cashflow 1.673.361 1.598.200 1.169.600 1.143.900 1.087.000 771.900 665.100
∆ Operativen Cashflows 4,7% 36,6% 2,2% 5,2% 40,8% 16,1% N/A
Investitionen in Anlagevermögen 719.098 425.600 187.400 190.700 53.900 81.000 105.600
∆ Investitionen 69,0% 127,1% -1,7% 253,8% -33,5% -23,3% N/A
Free Cashflow 1.164.034 1.044.900 902.100 911.300 997.500 672.400 386.700
∆ Free Cashflow 11,4% 15,8% -1,0% -8,6% 48,3% 73,9% N/A
Zinsen 203.078 127.700 80.100 41.900 35.600 18.500 4.200
∆ Zinsen 59,0% 59,4% 91,2% 17,7% 92,4% 340,5%  N/A

 

 

 

Dividendenpolitik / Ausschüttungspolitik

Tabelle 9 Dividenden- und Ausschüttungspolitik

Ausschüttungspolitik  2020e 2019 2018 2017 2016 2015 2014
Dividende keine keine keine keine keine keine keine
Dividendenrendite 0 % 0 % 0 % 0 % 0 % 0 % 0 %
Ausschüttungsquote [Gewinn] 0 % 0 % 0 % 0 % 0 % 0 % 0 %
Ausschüttungsquote [FCF] 0 % 0 % 0 % 0 % 0 % 0 % 0 %
Ausstehende Stammaktien 119.662.171 119.500.000 118.800.000 116.300.000 117.900.000 37.100.000 36.900.000
∆ Ausstehender Stammaktien 0,14% 0,59% 2,10% -1,38% 68,53% 0,54% N/A

 

 

 

Auswertung „Rule of 40“

Abbildung 6 Auswertung – “Rule of 40”

Ergebnis „Rule of 40“

Der Konzern erfüllt in allen Geschäftsjahren die Voraussetzungen der Rule of 40 und zeigt damit ein starkes Wachstum.

 

Ergebnis „EV/Sales“

Das Ergebnis der Auswertung „Rule of 40 / EV/Sales“ zeigt eine Überbewertung des Aktienkurses. Das Ergebnis liegt über der Trendlinie.

Auswertung der Finanzkennzahlen

Finanzielle Stabilität

Tabelle 10 Auswertung – Finanzielle Stabilität

Finanzielle Stabilität 2020e 2019 2018 2017 2016 2015 2014
Eigenkapitalquote 86% 85% 85% 82% 89% 88% 85%
Gearing 0% 0% 0% 0% 3% 0% 0%
Dyn. Veschuldungsgrad [FCF] 0,0 0,0 0,0 0,4 0,0 0,0 0,5
Dyn. Veschuldungsgrad [ØFCF] 0,0 0,0 0,0 0,5 0,0 0,0 0,5
NetDebt / EBITDA 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0
EBIT/Zinsaufwendung > 100 > 100 > 100 > 100 > 100 > 100 > 100
Anlagenabdeckung I 623% 651% 824% 771% 1260% 1000% 872%
Anlagenabdeckung II 653% 684% 865% 824% 1285% 1022% 893%
Goodwill-Anteil 4% 4% 4% 4% 3% 5% 6%
Cash Burn Rate
Umlaufintensität 47% 48% 55% 49% 50% 45% 46%
Anlageintensität 14% 13% 10% 11% 7% 9% 10%
Sachinvestitionsquote 43% 27% 16% 17% 5% 10% 16%
Anlagenabnutzungsgrad N/A 31% 35% 36% 41% 38% 37%
Wachstumsquote 316% 210% 153% 192% 59% 91% 142%
Ergebnis 100% 100% 100% 100% 100% 100% 100%
Resultat: 100 %

Die finanzielle Stabilität zeigt keine Schwächen. Es konnten keine Probleme lokalisiert werden.

 

Working Capital Management

Tabelle 11 Auswertung – Working Capital Management

Working Capital Management 2020e 2019 2018 2017 2016 2015 2014
Liquidität 1. Grades 344% 313% 373% 278% 272% 317% 246%
Liquidität 2. Grades 489% 395% 478% 365% 514% 412% 325%
Liquidität 3. Grades 496% 453% 528% 399% 545% 446% 362%
Vorratsintensität 1% 6% 5% 4% 3% 3% 5%
Finanzieller Hebel 0,88 0,91 0,94 0,96 0,96 0,98 0,99
Finanzverbindlichkeiten/FCF 0,6 0,7 0,6 0,5 0,3 0,3 0,5
Ergebnis 100% 100% 100% 100% 100% 100% 100%
Resultat: 100 %

Das Unternehmen ist überdurchschnittlich liquide.

 

 

Unternehmensrendite – Ertrag und Rentabilität

Tabelle 12 Auswertung – Unternehmensrendite

Ertrag und Rentabilität 2020e 2019 2018 2017 2016 2015
Eigenkapitalrendite 20% 21% 20% 13% 16% 15%
Ungehebelte Eigenkapitalrendite 37% 53% 90% 69% 229% 114%
Eigenkapitalquote·-rendite 53% 53% 52% 48% 53% 52%
Umsatzrendite 32% 31% 30% 21% 27% 25%
Umsatzverdienstrate 34% 36% 31% 37% 40% 32%
EBIT-Marge 31% 31% 32% 34% 35% 31%
Free Cashflow-Marge 24% 23% 24% 29% 37% 28%
Kapitalumschlag 53% 58% 56% 55% 53% 54%
ROCE ~Capital Employed 18% 19% 19% 20% 20% 18%
ROCE ~ALT 32% 30% 29% 39% 27% 40%
ROA | Return on Assets 16% 14% 14% 11% 11% 12%
ROI | Return on Investment 17% 18% 17% 12% 14% 12%
Ergebnis 113% 121% 117% 115% 117% 115%
Brutto-Marge 70% 69% 70% 70% 70% 66%
Operativ-Marge 34% 36% 31% 37% 40% 32%
Netto-Marge 32% 31% 30% 21% 27% 25%
Resultat: 121 %

Die Unternehmensrendite liegt deutlich über dem Durchschnitt und zeigt dem Aktionär optimale Kennzahlen.

 

Aktienpreis

Tabelle 13 Auswertung – Aktienkurs

Aktienpreis 2020e 2019
KBV | Kurs-Buchwert-Verhältnis 773% 796%
KGV | Kurs-Gewinn-Verhältnis 42,2 47,8
KCV | Kurs-Cashflow-Verhältnis 39,4 41,3
KCV | Kurs-FreeCashflow-Verhältnis 56,7 63,1
KUV | Kurs-Umsatz-Verhältnis 13,5 14,7
Enterprise Value / EBIT 42,3 46,0
Enterprise Value / EBITDA 36,7 40,1
Enterprise Value / Free Cashflow 54,3 60,6
Enterprise Value / Sales 13,0 14,1
PEG | Price Earning to Growth N/A 221
GEK | Gewinn / Eingesetztes Kapital 2% 2%
Preiswirkung | Finanzielle Stabilität 100% 100%
Preiswirkung | Unternehmensrendite 113% 121%
Ergebnis 26% 30%
Resultat: 30 %

Aufgrund der überdurchschnittlichen Ergebnisse in den Bereichen finanzielle Stabilität, Working Capital Management und Unternehmensrendite ist es nicht verwunderlich, dass der Aktienpreis sehr hoch bewertet ist.

 

 

Investment-Scores von MEIN AKTIENMARKT

Performance Score

Abbildung 7 Resultat – Performance Score

 

Abbildung 8 Resultat – Performance Score – magisches Viereck

Resultat: 74 %

Anhand des magischen Vierecks ist zu erkennen, dass lediglich der hohe Aktienpreis gegen eine Investition sprechen könnte.

 

Unternehmens-Qualität Score

Tabelle 14 Auswertung – Unternehmensqualität

Unternehmensqualität 2019 Ø 17-19 Ziel
Eigenkapitalquote OK OK > 40 %
Abnehmende Verschuldung OK OK <
Umsatzwachstum OK OK > 7 %
EBIT-Wachstum OK OK > 7 %
Eigenkapitalrendite OK OK > 15 %
Umsatzrendite OK OK > 15 %
ROI OK OK > 7 %
ROCE OK OK > 10 %
Free Cashflow – Marge OK OK > 10 %
Finanzielle Stabilität OK OK > 65 %
Unternehmensrendite OK OK > 50 %
Working Capital Management OK OK > 70 %
Zukunftsaussichten OK OK
Ergebnis 100 100

Abbildung 9 Resultat – Unternehmensqualität

Resultat: 100 %

Die Tabelle zeigt deutlich, dass Intuitive Surgibal alle Vorraussetzung eines Qualitätsunternehmen aufweist.

 

Investmentsicherheit-Score

Abbildung 10 Resultat – Investmentsicherheit

 

Abbildung 11 Resultat – Investmentsicherheit – magisches Siebeneck

 

Resultat: 64 von 100 Punkten

An dem maischen Siebeneck ist erkennbar, dass Intuitive Surgical ein gutes Geschäftsmodell aufweist, welches den Markt und die Nachfrage der Kunden bedienen. Die Marktstellung ist gut.

Der Punkt „Technologieabhängigkeit“ ist dabei das höchste Risiko. Die Technologie muss ständig weiterentwickelt, verbessert werden und sich vom Markt abheben.

Ergebnisse sonstiger Modellanalysen

Levermann Score: 1                                        Keine Kaufempfehlung
Levermann Light Score: -2                               Keine Kaufempfehlung
Piotroski F Score: 6                                         Kaufempfehlung
Altman’s Z Score: 28,7                                    Kaufempfehlung
Beneish M Score – 8 Variablen: -1,7                   Keine Jahresabschluss-Manipulation
Beneish M Score – 5 Variablen: -1,7                   Keine Jahresabschluss-Manipulation
High Investing Growth Score: 4                         Keine Kaufempfehlung

 

Chancen und Risiken

Chancen
Intuitive Surgical macht weitere Fortschritte in der Technologie und bringt weitere Produkte auf den Markt, die für Krankhäuser und Ärzte zukünftig unverzichtbar sind.

MEIN AKTIENMARKT: Eintrittswahrscheinlichkeit > 75 %

Risiken
Intuitive Surgical kann sich nicht vom Markt bzw. Konkurrenten absetzen.

MEIN AKTIENMARKT: Eintrittswahrscheinlichkeit > 25 %

 

 

Fazit

MEIN AKTIENMARKT ist der Meinung, dass der Preis der Intuitive Surgical-Aktie für einen Einmalkauf etwas überbewertet ist. Ein Sparplan auf diese Aktie kann man jedoch jederzeit ausführen.

Sollte die 2. Corona-Welle die Aktienkurse nochmal nach unten treiben, wäre diese Qualitäts-Aktie definitiv einen Kauf. Als langfristiger Investor kann man auch jetzt kaufen. Aktionäre, die eine Aktie für die Zukunft suchen, haben hiermit eine gefunden.

Buy- & Hold-Anleger bzw. langfristige Investoren:
„Aktie kaufen“       – Kaufpreis zwischen < 460 $

 

Quellen

Intuitive Surgical Quartalsbericht – Q1 Geschäftsjahr 2020
Intuitive Surgical Geschäftsbericht – Geschäftsjahr 2019
Intuitive Surgical Geschäftsbericht – Geschäftsjahr 2018
Intuitive Surgical Geschäftsbericht – Geschäftsjahr 2017
Intuitive Surgical Geschäftsbericht – Geschäftsjahr 2016
Intuitive Surgical Geschäftsbericht – Geschäftsjahr 2015
Intuitive Surgical Geschäftsbericht – Geschäftsjahr 2014

 

 

Rechtlicher Hinweis nach WPHG

Die Aktienbewertungen von der Webseite www.mein-aktienmarkt.de beruhen auf das entwickelte Bewertungsschema von MEIN AKTIENMARKT. Die Aktienanalysen von MEIN AKTIENMARKT stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung von Aktien oder anderen Wertpapieren dar und zeigen lediglich die persönliche Meinung bzw. Einschätzung von MEIN AKTIENMARKT.

Sie allein tragen die Verantwortung Ihrer Investments. MEIN AKTIENMARKT übernimmt keine Haftung und ist für Ihr Handeln an der Börse nicht verantwortlich.

Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Seien Sie sich bewusst, dass jedes Investment zu einem Totalverlust führen kann!

Weitere Informationen finden Sie in den Investor Relations von Infineon.

Schreibe einen Kommentar