Bilanzcheck: Aktienanalyse der Sonova – Aktie

Finanzkennzahlen

Sonova Aktienanalyse | Bilanzanalyse - Fundamentale Aktienanalyse

Sonova [1]

Sonova entwickelt und vertreibt Hörlösungen in zwei Segmenten, Hörgeräte und Cochlea-Implantate. Die Sonova-Gruppe ist in über 90 Ländern vertreten und beschäftigt 14’242 Mitarbeiter (Stand März 2018). Im Geschäftsjahr 2017/2018 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 2’645,9 Millionen Schweizer Franken. Unter Ausklammerung von Einmalkosten stieg der konsolidierte EBITA um 12,3 % in Lokalwährungen und um 14,6 % in Schweizer Franken auf CHF 551,6 Mio.

Die Unternehmensgruppe besteht aus über 30 wesentlichen Gesellschaften. Die Forschungsstandorte befinden sich in der Schweiz, in Kanada und den USA, die Produktionsstandorte in der Schweiz sowie in China, Vietnam und Kalifornien. Der Vertrieb erfolgt über das eigene Grosshandelsnetzwerk und unabhängige Vertriebspartner. Zusätzlich besitzt die Gruppe Einzelhandelsgeschäfte in ausgewählten Ländern.

Anfang 2010 erwarb Sonova die auf Entwicklung und Herstellung von Cochleaimplantaten spezialisierte Advanced Bionics Corporation.

Im Jahr 2015 übernahm Sonova die Hansaton Akustik GmbH, ein familiengeführtes Grosshandelsunternehmen für Hörgeräte. Im Folgejahr wurden die Firmen Geers Hörakustik und AudioNova International übernommen. Letztere ist eines der grössten europäischen Retailunternehmen im Bereich Hörakustik.

[1] Wikipedia, 06.12.2020: https://de.wikipedia.org/wiki/Sonova

 

Ergebnis nach Fakten

Finanzielle Stabilität ✅
Liquidität ✅
Profitabilität ✅
Qualitätsmerkmale ✅
Aktienpreis ❌
Moderates Wachstum ❌
#sonova #hörlösungen #cochlea  #hörgeräte aktie #aktien #aktienanalyse #fundamentalanalyse #geldanlage #langfristig #investieren #altersvorsorge #geldsparen #börse #finanzen #finanziellefreiheit #depot #depotberatung #aktiekaufen #erfolgreich #aktienkurs

Weitere Informationen finden Sie in den Investor Relation von Sonova.

Aktiengesellschaften, die sicher und rentabel sind, finden Sie in unserem Archiv.
Finanzielle Stabilität
2019 2018
Eigenkapitalquote 45% 55%
Gearing 20% 11%
Dyn. Veschuldungsgrad [FCF] 0,6 1,5
Dyn. Veschuldungsgrad [ØFCF] 0,8 1,5
NetDebt / EBITDA 0,4 0,2
EBIT/Zinsaufwendung 39,5 44,3
Anlagendeckung I 610% 731%
Anlagendeckung II 1017% 1004%
Goodwill-Anteil 119% 104%
Cash Burn Rate
Umlaufintensität 27% 31%
Anlageintensität 7% 8%
Sachinvestitionsquote 15% 22%
Wachstumsquote 64% 92%
Ergebnis
Working Capital Management
Liquidität 1. Grades 41% 37%
Liquidität 2. Grades 87% 100%
Liquidität 3. Grades 111% 127%
Vorratsintensität 6% 7%
Finanzieller Hebel 1,02 1,02
Finanzverbindlichkeiten/FCF 1,2 1,5
Ergebnis
Ertrag und Rentabilität
Eigenkapitalrendite 22% 19%
Ungehebelte Eigenkapitalrendite 71% 48%
Eigenkapitalquote·-rendite 34% 37%
Umsatzrendite 17% 17%
Umsatzverdienstrate 29% 19%
Kapitalumschlag 100% 193%
ROCE ~Capital Employed 17% 36%
ROCE ~ALT 51% 46%
ROA | Return on Assets 11% 11%
ROI | Return on Investment 11% 21%
Operativ-Marge 29% 19%
EBIT-Marge 17% 19%
Netto-Marge 17% 17%
Free Cashflow-Marge 25% 15%
Brutto-Marge 71% 71%
Ergebnis

 

 

Aktienpreis Unternehmensqualität
2019 Ziel 2019 Ist
KBV | Kurs-Buchwert-Verhältnis 701% Eigenkapitalquote > 40 % OK 45%
KGV | Kurs-Gewinn-Verhältnis 29 Abnehmende Verschuldung < nOK
KCV | Kurs-Cashflow-Verhältnis 17 Umsatzwachstum > 7 % nOK 6%
KCV | Kurs-FreeCashflow-Verhältnis 20 EBIT-Wachstum > 7 % nOK -5%
KUV | Kurs-Umsatz-Verhältnis 4,9 Eigenkapitalrendite > 15 % OK 22%
Enterprise Value / EBIT 28 Umsatzrendite > 15 % OK 17%
Enterprise Value / EBITDA 20 ROI > 7 % OK 11%
Enterprise Value / Free Cashflow 20 ROCE > 10 % OK 17%
Enterprise Value / Sales 5,0 Free Cashflow – Marge > 10 % OK 25%
PEG [earnings] 326 Finanzielle Stabilität > 65 % OK 100%
PEG [op. cashflow] 50 Unternehmensrendite > 50 % OK 116%
GEK | Gewinn / Eingesetztes Kapital 3% Working Capital Management > 70 % OK 72%
Preiswirkung | Finanzielle Stabilität 100% Unternemensqualität Score
Preiswirkung | Unternehmensrendite 116%
Ergebnis Performance Score

Rechtlicher Hinweis nach WPHG

Die Aktienbewertungen von der Webseite www.mein-aktienmarkt.de beruhen auf das entwickelte Bewertungsschema von MEIN AKTIENMARKT. Die Aktienanalysen von MEIN AKTIENMARKT stellen keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung von Aktien oder anderen Wertpapieren dar und zeigen lediglich die persönliche Meinung bzw. Einschätzung von MEIN AKTIENMARKT.

Sie allein tragen die Verantwortung Ihrer Investments. MEIN AKTIENMARKT übernimmt keine Haftung und ist für Ihr Handeln an der Börse nicht verantwortlich.

Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Seien Sie sich bewusst, dass jedes Investment zu einem Totalverlust führen kann!

Schreibe einen Kommentar