High Growth Investing Strategie

 

Bewertung von Wachstumsaktien

Die High-Growth Investing Strategie (HGI) ist eine langfristig orientierte Strategie. Mit dieser Strategie können Sie stark wachsende Technologie- oder auch Softwareunternehmen bewerten. Ähnlich der Levermann-Strategie werden eine Reihe von Kennzahlen genutzt und ausgewertet. Je nach Ergebnis werden 0 bis 3 Punkte vergeben. Anschließend gibt es weitere Kennzahlen-Kriterien, die erfüllt sein müssen.

Die HGI-Strategie ist Bestandteil der Aktienanalyse von MEIN AKTIENMARKT.

 

 

Berechnung und Auswertung

Folgende sechs Kennzahlen werden ermittelt. Dabei kann eine Aktiengesellschaft maximal 18 Punkte erreichen:

Kriterium 3 Punkte 2 Punkte 1 Punkt
EV/Sales ≤ 8 > 8 und ≤ 10 > 10 und ≤ 12
Gross Margin ≥ 75% < 75% und ≥ 65% < 65% und ≥ 50%
Rule of 40 ≥ 50% < 50% und ≥ 45% < 45% und ≥ 40%
Umsatzwachstum ≥ 40% < 40% und ≥ 30% < 30% und ≥ 20%
Verschuldungsgrad ≤ 0,5 > 0,5 und ≤ 1 > 1 und ≤ 1,5
PEG > 0 und < 1 ≥ 1 und < 2 ≥ 2 und < 4

 

Auswahl und Erfüllung der weiteren Kriterien der High Growth Investing Strategie

Ein “Runde” weiter sind nur die Aktiengesellschaften, die mindestens eine Gesamtpunktzahl von 12 erreicht haben. Weiter müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Wachstumsrate der letzte 3 Jahre je > 10%
  • Umsatz letzte 12 Monate > 100 Mio. €
  • Marktkapitalisierung > 300 Mio. €
  • Folgende Branchen sind ausgeschlossen: Biotechnologie, Finanzen, Rohstoffe und Ölindustrie

 

Erfahren Sie mehr über eine Google-Suche