Kapitalumschlag

Kapitalumschlag

Der Kapitalumschlag bildet das Verhältnis zwischen Umsatz und Gesamtkapital

Die Kennzahl zeigt, wie oft das gesamte Kapital über den Umsatz umgeschlagen wird. Das heißt, bei einem Kapitalumschlag von 3 kann das Unternehmen, pro investierten Euro, 3 Euro als Umsatz verbuchen. Je höher das Ergebnis ist, desto besser ist die Unternehmensrendite. Ein hoher Kapitalumschlag deutet auf einen guten und optimierten Vorrats-/ Materialbestands des Unternehmens.

 

    \[ \boxed{\mathrm{Kapitalumschlag=\frac{Umsatz}{Gesamtkapital}}}\ \]

Das Gesamtkapital ist die Summe aus Eigenkapital und Fremdkapital (Passiva).

 

 

Erfahren Sie mehr über eine Google-Suche