Zum Inhalt springen

Umsatz | Erlös | Absatz

Der Erlös bzw. Umsatz ist die Summe der Preise der verkauften Produkte und Dienstleistungen.

 

Was gehört nicht zum Umsatz?

  • Verkauf von Gegenständen aus dem Anlagevermögen
  • Betriebsfremde Leistungen

 

Unterschied von Umsatz und Gewinn

Der Gewinn berechnet sich aus dem Umsatz und Kosten: Gewinn = Umsatz – Kosten

 

Unterschied Umsatz und Absatz

Bei dem Begriff Absatz handelt es sich um die verkaufte Produktanzahl.

 

ARR ‘Annual Recurring Revenue’

  • Bei SaaS-Modellen (Software as a Service) spielen jährlich wiederkehrende Umsätze (Annual Recurring Revenues ARR) bezeichnet, eine wichtige Rolle.
  • Diese Geschäftsmodelle weisen ein Abo-ähnlichen Charakter auf, das die Umsätze vom Kunden in den meisten Fällen mittelfristig gesichert ist. Diese Art von Umsätzen haben einen höheren Stellenwert.

 

Außenumsatz vs. Innenumsatz

  • Außenumsatz (GMV ‘Gross Merchandise Value/Volume’) sind Umsätze, die ein Unternehmen mit Externen erzielen.
  • Der Innenumsatz (NMV ‘Net Merchandise Value/Volume’) zeigt die Umsätze die durch die Bereiche des eigenen Unternehmens erwirtschaftet werden.

 

 

Weitere Informationen werden Sie mit Google oder in dem Lexikon von MEIN AKTIENMARKT finden.
%d Bloggern gefällt das: